zurück

Jewel Drive

Preis: 254 €, inkl. 19% MwSt.
Versandkostenfrei!
 
Bestellungen gerne direkt an
support@vahlbruch-fx.com

Schickt mir bitte gleich Eure Adresse mit,
ich melde mich dann umgehend zurück!

Oder ruft an: 05041/8027434.



Demos:
Video 1 Video 2
 
Video 3 Video 4
 

Testbericht in Gitarre&Bass 12/2010

Vahlbruch Jewel Drive Effekt Pedal

Der „Jewel Drive" ist ein 100% analoges, in Handarbeit gefertigtes, Overdrive Pedal mit zwei Kanälen.
Dieses speziell entwickelte Effektgerät bietet über einen sehr weiten Dynamikbereich den authentischen Klang einer Röhrenverstärker-Verzerrung. Von leicht angezerrt, über moderaten Crunch bis hin zum Overdrive bietet der „Jewel Drive" eine große Bandbreite an Sounds, die durch besondere Offenheit, hohe Transparenz und Dynamik glänzen. Der „Jewel Drive" reagiert hierbei außergewöhnlich feinfühlig auf die Anschlagsdynamik, jede Nuance zwischen weichem und hartem Picking wird klar wiedergegeben. Aufgrund seines neuen und einzigartigen analogen Schaltkreises, erzeugt der „Jewel Drive" ein lebendiges, komplexes und musikalisch singendes Oberton-Spektrum, während gleichzeitig der Grundcharakter von Verstärker und Gitarre voll erhalten bleibt.

Vor einem Verstärker eingesetzt kann der „Jewel Drive" den Sound eines weit aufgedrehten Röhrenverstärkers generieren, und das auch bei geringeren Lautstärken. Über den Volumenregler an der Gitarre kann sehr schön und feinfühlig das gesamte Overdrive-Spektrum durchgefahren werden. Der „Jewel Drive" interagiert überaus dynamisch, verblüffend ähnlich zu einem guten und weit aufgedrehten Röhrenverstärker.

Zur Sound-Einstellung sind zunächst die gewohnten Regler anzutreffen: „Drive", „Treble" und „Volume".
Hinzu kommt jedoch noch der „Timbre"-Regler, der dieses Pedal so besonders macht.
Durch Drehen an diesem Knopf werden im Inneren des Gerätes einige unterschiedliche Parameter gleichzeitig verändert. Ohne viele verwirrende Schalter und Knöpfe können mit diesem einzigen Regler das Mitten-Spektrum, die Overdrive-Struktur, die Dynamik und der Frequenzgang geregelt werden, um genau den gewünschten Sound erzielen zu können.

Darüber hinaus bietet der „Jewel Drive" einen weiteren regelbaren „Drive" und „Volume" Boost-Kanal, beispielsweise einsetzbar für Solo-Sounds. Dieser zweite Kanal kann über den Fußschalter (+) aktiviert werden.

Der Vahlbruch „Jewel Drive" ist sehr nebengeräuscharm und ist daher für jegliche Arbeit im Studio als auch für Live-Anwendungen perfekt geeignet.

Natürlich besitzt das Pedal einen „True Bypass"-Schalter. Für absolute Signaltreue - auch im ausgeschalten Zustand. Eine blaue LED zeigt an, ob der Effekt aktiviert ist. Das Pedal kann mit einer üblichen 9V Spannungsversorgung (Polung: + außen, - innen) oder per 9V Batterie betrieben werden. Der Stromverbrauch beträgt 20mA.

Wie alle Vahlbruch Pedale wurde auch der „Jewel Drive" in Handarbeit unter ausschließlicher Verwendung der weltweit besten Bauteile hergestellt.
Für viele Jahre außergewöhnlichen Klanggenuss!

100% analog - made in Germany.